Meldung

Rückblick

Ministerpräsident Weil zu Besuch

Die letzten ungeklärten Fälle ...

Ausstellung in der Bildnerischen Werkstatt eröffnet

Ausstellung in Bremen

Rotenburg meets Visselhövede

Heiße Gefühle mitten im Winter

Fachtag: Leben mit erworbener Hirnschädigung am 27. April 2017

Neue Häuser in Harsefeld eingeweiht

Viel Bewegung beim Angehörigentag

Neue Häuser in Visselhövede eingeweiht

Ein Kunstwerk für die Stifterwürdigung

Mit der Brille des Bürgermeisters zum Sieg

Asiatisches Drachenfest am Kalandshof

Fahrradwerkstatt mit neuem Laden am Birkenweg

Neu trifft Tradition - Jahresausstellung in Bildnerischer Werkstatt

Rückblick

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Ein Kunstwerk für die Stifterwürdigung

Schönes Wetter, gute Laune und fröhliche Kunst vor den Rotenburger Werken

Schönes Wetter und viele geladene Gäste vor der Verwaltung der Rotenburger Werke: Unter diesen glücklichen Umständen konnte am Samstag ein Kunstwerk feierlich eingeweiht werden, das nicht nur bunte Fröhlichkeit an einen zentralen Platz der Rotenburger Werke bringt, sondern auch der Würdigung wichtiger Spender für die Stiftung mittendabei der Werke gilt. In mehreren Workshops und Arbeitsschritten waren die farbig lasierten Stelen aus gebranntem Ton entstanden. Viele ganz unterschiedliche Menschen hatten sich dabei künstlerisch eingebracht, Menschen im Alter von 8 bis 80 Jahren, Menschen aus verschiedenen Kontinenten, professionelle Künstler und neugierige Einsteiger, Menschen mit und ohne Behinderung.

Jutta Wendland-Park begrüßte als Vorstandsvorsitzende der Werke die zahlreichen Gäste, Henrik Pröhl interviewte beteiligte Künstler. Sieglinde Mix erklärte im Gespräch Hintergründe und Entstehungsgeschichte des Kunstwerks. Zusammen mit Jobst Deventer und Doris Adams-Wollschlaeger hatte sie die künstlerische Leitung inne.

Nach musikalischen Kostproben von Stephan Orth am Piano richtete Silke Sackmann den Dank an alle Spender und Förderer der Stiftung mittendabei. Als Leiterin der Stiftungsarbeit der Rotenburger Werke wies sie auf mehr als 80 Projekte für Menschen mit Behinderung hin, die aus Mitteln der Stiftung gefördert würden. Förderer der Stiftung mittendabei kamen nun selbst zu Wort, doch dann wurde feierlich eine Stele aus Edelstahl enthüllt, auf der Namen von fördernden Personen und Institutionen genannt werden.

Schließlich lud man zum Buffet, und noch lange saß man beieinander und ließ es sich schmecken. Erfahren Sie hier mehr über unsere Stiftung mittendabei.


• Zurück

Rotenburger Werke 2013Letzte Änderung: 28.04.2017

Rückblick

Auszeichnung für einen vorbildlichen Umgang mit Konflikten

Erstmals die Namen genannt - bewegende Feier in der Kirche

Mehr als 200 Gäste beim Neujahrsempfang

Gute Leute in der Ausbildung

Neu gewählter Heimbeirat

Psychologisches Symposium

Konsequente Geschichtsaufarbeitung

Zehn Jahre Ambulant Betreutes Wohnen

Richtfest an der Villa Linda

Ausbildung mit besten Zukunftsperspektiven

Rotenburger Werke und NABU erhalten Umweltpreis

Richtfest in Visselhövede

Baubeginn in Harsefeld

Tolles Erlebnis: die Motorradtour der Rotenburger Werke

Ausstellung eröffnet in Visselhövede

Rückblick

Keine Artikel in dieser Ansicht.