Zahlen Daten Fakten

Rückblick

Historischer Schafstall als neue Attraktion am Hartmannshof

Die Welt verstehen ... Fachtagung in den Rotenburger Werken

Die letzten ungeklärten Fälle ...

Ausstellung in der Bildnerischen Werkstatt eröffnet

Ausstellung in Bremen

Zahlen bitte!

Wir bieten zurzeit 1.131 Wohnplätze für Menschen mit einer Behinderung in mehr als 110 Wohngemeinschaften an.

Unsere Wohn-Standorte sind neben der Stadt Rotenburg der Ortsteil Unterstedt, der nahegelegene Hartmannshof, Scheeßel und Visselhövede im Landkreis Rotenburg, Harsefeld im Landkreis Stade und Falkenburg im Landkreis Oldenburg.

 

In unserer anerkannten Werkstatt für behinderte Menschen bieten wir 350, im Berufsbildungsbereich 25 Plätze.

 

In den 10 Häusern unserer Tagesförderstätte werden 490 Menschen mit Behinderung betreut.

 

In unseren Einrichtungen leben 220 Rentnerinnen und Rentner und 90 Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter an zwei Standorten.

 

Der Freizeitbereich bietet im Erwachsenenbildungsprogramm jährlich rund 80 Kurse an.

 

In unserer Fachpflegeeinrichtung bieten wir 40 Plätze.

 

In unserer Lindenschule (Förderschule geistige Entwicklung) werden 168 Kinder und Jugendliche unterrichtet.

 

Unsere Berufsbildenden Schulen bieten Ausbildungsplätze für 214 junge Frauen und Männer.

 

In den Rotenburger Werken arbeiten zurzeit 1.595 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zurzeit sind 27 junge Frauen und Männer im Freiwilligen Sozialen Jahr tätig, 16 im Bundesfreiwilligendienst.

 

Erträge aus Betreuungsleistungen u. Beschulung (SGB IX, XI, XII, Finanzhilfe nach nds. Schulgesetz): 66 Mio.

 

In unseren Wirtschaftsbetrieben sind 282 Menschen tätig, davon 113 im Hauswirtschaftlichen Dienst, 95 in der Wäscherei, 45 in der Küche, 21 in den Handwerksbetrieben und im Bauwesen und 6 im Fahrdienst.

 

76% der Belegschaft sind Frauen.

 

Die Mitarbeitenden werden konsequent nach dem Tarifvertrag Diakonie Niedersachsen (TV DN) bezahlt. Die durchschnittliche Unternehmenszugehörigkeit liegt mit mehr als 13 Jahren deutlich über dem üblichen Niveau.

 

Der Jahresumsatz der Rotenburger Werke beträgt 75 Mio. €

 

 

Stand: September 2015

Rotenburger Werke 2013Letzte Änderung: 26.05.2017

Rückblick

Heiße Gefühle mitten im Winter

Fachtag: Leben mit erworbener Hirnschädigung am 27. April 2017

Neue Häuser in Harsefeld eingeweiht

Asiatisches Drachenfest am Kalandshof

Fahrradwerkstatt mit neuem Laden am Birkenweg