Zum Inhalt springen

Arbeitsplätze - betriebsintegriert

Wir bieten folgende Arbeitsplätze an:

Büroarbeiten - Postmanagement und Dokumente verwalten

Papierkram ist nicht jedermanns Sache und dennoch unerlässlich. Wer Lust am Umgang mit Büro-Angelegenheiten hat, findet in unserer WfbM einen Einzel-Arbeitsplatz als Büro-Helfer*in mit vielfältigen Aufgaben.

Hier wird die Post transportiert, indem sie an verschiedenen Orten abgeholt und in entsprechende Postfächer verteilt wird. Für diese Aufgabe ist es wichtig, sich gut auf dem Gelände und in der Stadt auszukennen. Wege und Zeit müssen geplant sein, damit die Post rechtzeitig ihr Ziel erreicht. Auch das Eintüten von Briefen und Heften gehört zu den Aufgaben im Postmanagement. 

Das Einscannen, Kopieren und Sortieren von Dokumenten ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Für wichtige Dokumente werden bei Bedarf Ordner mit Registern angelegt oder auch per E-Mail an die Auftraggeber versendet. Einige Dokumente müssen auch mal mit Hilfe eines Schredders vernichtet werden. Wir achten hier auf die Vertraulichkeit! Bei dieser Tätigkeit ist die Verschwiegenheit verpflichtend!

Die Arbeit am Computer beinhaltet das Schreiben von E-Mails oder das Erstellen von Einladungen. Lesen, Schreiben und das Zuordnen von Zahlen sind hier erforderlich. Kenntnisse in der Software-Nutzung sind Grundlage, wir bieten Schulungen zur Übung und Handhabung an. Eine individuelle Anleitung und Einarbeitung im Umgang mit PC, Scanner, Drucker etc. wird von uns angeboten.

Im Büro fallen täglich auch hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, wie das Desinfizieren von Türklinken oder Ein- und Ausräumen des Geschirrspülers an.

Ein stets freundlicher Umgang mit unseren Kunden ist uns sehr wichtig!

Christian Nehrke

Jobcoach AIR

RadKontor

Wir finden für jeden Kunden das richtige Fahrrad

Unser Fahrradgeschäft am Birkenweg gibt es nun seit rund 30 Jahren. Angefangen hatten wir mit Reparaturen von Fahrrädern. Nach einigen Jahren kamen Neu-Räder und vor sechs Jahren E-Bikes hinzu. Im Bereich E-Bikes haben wir uns inzwischen einen sehr guten Namen, durch unsere Beratung, Kompetenz und Qualität erarbeitet.

In den letzten Jahren wurden die räumlichen Engpässe im Verkauf immer deutlicher. Daher suchten wir neue Räumlichkeiten, die wir nun am Pferdemarkt gefunden haben. Über die letzten Monate ist ein geschmackvoll eingerichtetes Ladengeschäft entstanden mit Raum für gute Beratungen und Arbeitsplätzen für Menschen mit Behinderungen.

Das Ladengeschäft ist in mehrere Bereiche gegliedert und so angeordnet, dass rollstuhlgerechte Freiräume zum Ein- und Verkaufen einladen.

Unser Sortiment wird wie gewohnt fortgesetzt, doch mit einer größeren Auswahl und mit Spezial-Rädern für Menschen, die mit dem Fahrrad mobil bleiben wollen. Neu aufgestellt ist unser Ergonomie Bereich, ein spezielles Messgerät ist für die Vermessung der Körperproportionen hilfreich. Auf Grund dieser Daten finden wir für jeden Kunden das richtige Fahrrad.

Neben den Fachkräften arbeiten hier Menschen mit Behinderung im Verkauf und in der Werkstatt. Regelmäßige Schulungen zu den Themen Verkauf, Annahme, Terminvergabe, Kasse und Beratung bis hin zu Reparaturen und Ergonomie finden für alle Mitarbeiter bei RadKontor statt.

Um Kund*innen, Mitarbeiter*innen und Menschen mit Behinderung eine gute und entspannte Atmosphäre zu bieten, haben wir Beratungszeiten eingeführt.

Dienstags bis freitags vormittags von 10:00 – 13:00 Uhr sind nur gebuchte Termine möglich.
Nachmittags ist von 14:00 - 18:00 Uhr für die Laufkundschaft geöffnet.
Auch samstags ist jetzt der Verkauf von 9:00 – 13:00 Uhr geöffnet.

Buchen können Sie die Termine telefonisch unter der 04261 920-779 im Verkauf
und unter 04261 920-788 in der Werkstatt. 

 

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch!

Unsere Fahrradwerkstatt ist Teil unsererWerkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM).

Arne Meyer

Leitung Werkstatt Birkenweg und Glumm

Carsten Schmidt

Koordination RadKontor

Werkstatt und Verkauf

Mathias Krabinski

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung

Fahrradwerkstattverantwortlicher und Verkauf

Stefan Rodewald

Stefan Rodewald

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung

Werkstatt und Verkauf

Carol Scheffler

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung

Werkstatt und Verkauf

Jeldricc Thöle

Jeldric Thöle

Werkstatt und Verkauf

Michael Teichmann

Werkstatt und Verkauf

- Essen bedeutet Freude, Genuss und Lebensqualität

 

Unsere Küchen-Arbeitsgruppe arbeitet in der Großküche und im Servicebereich der Rotenburger Werke. Wir übernehmen Aufgaben im gesamten Küchenbereich. Die Befüllung der Thermen, die Mithilfe in der Waschstraße und Aufgaben im Catering gehören zu den Tätigkeiten im Team.

Beim Arbeiten auf dem Essenwagen braucht es Geschick und schnelle Hände, wenn die Thermen zur Auslieferung von Speisen und Getränken bei den Wohngemeinschaften und in anderen Bereichen be- und entladen werden oder auch die Ladefläche des LKW mal gereinigt werden soll.

Unsere Küchengruppe produziert außerdem ganzjährig Gebäck für die große Cafeteria, den kleinen Laden in der Lindenstraße oder im Winter für den Weihnachtsbasar der Rotenburger Werke.

Eine besondere Herausforderung für Anspruchsvolle sind die Herstellung passierter Kost, das Portionieren und Anrichten auf Tellern. Hier kommen Maschinen zum Einsatz und es werden Lebensmittel abgewogen.

Hygiene ist bei der Herstellung von Speisen wichtig. Und daher gehören auch das Reinigen der Produktions-, Umkleide- und Aufenthaltsräume, sowie das Waschen und Legen der Geschirrtücher zum Aufgabenbereich des Küchen-Teams.

Nicole Viets

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung

Nico Bräuning

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung

Textilzentrum - Nadel und Faden

Nähen ist ein uraltes und bis heute wichtiges Handwerk. Es trägt zur Nachhaltigkeit bei, weil die Reparatur das Wegwerfen verhindert. Menschen mit Fingerspitzengefühl und handwerklichem Geschick bieten wir einen vielseitigen Arbeitsplatz. In unserer Arbeitsgruppe übernehmen wir alle Aufgaben, die in einer Schneiderei anfallen.

Gemeinsam mit ausgebildeten Schneiderinnen oder auch selbständig allein, für jeden Textilinteressierten gibt es eine Vielzahl an individuell eingerichteten Arbeitsplätzen.

Unsere Kunden sind die Bewohnerinnen und Bewohner und auch die Wäscherei und Wohngemeinschaften der Rotenburger Werke. Hier bearbeiten wir viele Änderungs- und Reparaturaufträge oder kennzeichnen die Textilien mit einem Chip, damit nach der Reinigung die Wäsche auch wieder seinen Besitzer findet.

Aber auch andere Privat- oder Wirtschaftskunden finden ihren Weg zu uns. In Kleinserien produzieren wir für unsere Auftraggeber alles, was unter unsere Nähmaschinen passt. So stellen wir aktuell nachhaltige und selbst designte Produkte her, die im Alltag Anwendung finden. Unsere Ideen werden aus verschiedensten und qualitativ hochwertigen Materialien umgesetzt und lassen am Ende ein rundum tolles Produkt entstehen.

Auf Kundenwunsch übernehmen wir auch die Bestellung hochwertiger Textilien.

Unser besonderer Service ist der Hol- und Bring-Dienst innerhalb Rotenburgs.

Janina Berkenheide

Koordination Textilzentrum

Kirsten Volkmann

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung

Bewohner IT Support

Von und für Menschen mit Behinderung

Wir bieten Beratung und Service rund um Fragen zur Anschaffung und Nutzung von Mobiltelefonen, Tablets, Computern und Spielekonsolen an. Wir unterstützen bei der Anschaffung von z. B. gebrauchten Geräten und Reparaturdienstleistungen.

Wir sind ein kompetenter, verlässlicher und vertrauenswürdiger Anlaufpunkt für Fragen der Bewohner*innen rund um digitale Medien im Hause der Rotenburger Werke.

Unter der fachlichen Anleitung der zentralen EDV der Rotenburger Werke werden Menschen mit Behinderung zu „Experten“ ausgebildet. Wir schaffen Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in einem inklusiven Service-Betrieb.

Unser Team bietet Dienstleistungen im Bereich Beratung und Service rund um das Thema Digitalisierung an:

  • Neuanschaffung von Geräten wie PCs, Notebooks, Tablets oder Handys
  • Anschaffung gebrauchter Geräte
  • Installation von Endgeräten
  • Dienstleistung am PC: Analyse und Reparatur, PC-Inspektion oder Aufrüstung
  • Spielekonsolen ins Internet bringen
  • Handys einrichten und ins WLAN bringen
  • Reparatur von Mobilgeräten

Nehmt Kontakt auf - Wir helfen Euch gerne!

Bewohner-IT-Hotline: 04261 9207788

Dennis van Mil

Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung