Zum Inhalt springen

Pflegeassistenz

Werden Sie Pflegeprofi!

Pflegeassistenz ist der "kleinere" Ausbildungsweg, den wir Ihnen anbieten.
Die Ausbildung soll dazu befähigen, bei der Betreuung und Förderung von Menschen mit körperlicher, seelischer oder geistiger Behinderung zu assistieren.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Von Montag bis Mittwoch besuchen Sie unseren Unterricht, in der laufenden Woche schließt sich dann der praktische Unterricht an. Sie sind in der Praxis in den Bereichen Versorgung und Betreuung von Menschen mit Behinderung tätig. Die praktische Arbeit findet in den Rotenburger Werken statt und bei unseren vielen Kooperationspartnern.

Wenn Sie ihre fachpraktische Ausbildung in den Rotenburger Werken machen, erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung von 400 € im ersten und 450 € im zweiten Schuljahr. Das Schulgeld von 50 € übernehmen dann die Rotenburger Werke.

Wir bieten für Auszubildende Wohnmöglichkeiten, Zimmer, die zum Teil direkt im Park unserer Schule liegen. Ist ein Zimmer für Sie frei? Wenden Sie sich bitte direkt an die Rotenburger Werke, Frau Schöner-Funck, Telefon (0 42 61) 920-243.

Was müssen Sie mitbringen?
Als Voraussetzung für eine Aufnahme genügt der Hauptschulabschluss. Sozialpädagogische, pflegerische und andere berufliche Erfahrungen sind erwünscht.

Und welche Fächer werden unterrichtet?

  • Deutsch/Kommunikation
  • Fremdsprache/Kommunikation
  • Mathematik
  • Politik
  • Sport
  • Religion
  • Arbeits- und Beziehungsprozess
  • Unterstützung des Menschen
  • Pflege von Menschen
  • Praxis der Pflegehilfe
  • Wahlpflichtfächer

Mehr Informationen zur Pflegeassistenz