Zum Inhalt springen
Was zählt ist der Mensch

Ausbildung zur Pflegeassistenz 2022

Das bringen Sie mit...

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss oder ein Realschulabschluss. Weitere Informationen erfahren Sie hier. Sozialpädagogische, pflegerische und andere berufliche Erfahrungen sind erwünscht. Sie haben das Ziel, beruflich Ihren Weg zu finden und wollen durchstarten. Wenn Sie sich mit unserem Leitbild identifizieren, wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten und Lust auf interessante Begegnungen haben, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Das ist Ihre Ausbildung bei uns...

Die Ausbildung dauert zwei Jahre. Ausbildungsbeginn ist der 01.08.2022. Sie kann auf ein Jahr verkürzt werden, wenn eine einjährige Praxis im Berufsfeld der Pflegeassistenz nachgewiesen werden kann, z.B. durch FSJ oder BFD. Die Ausbildung soll dazu befähigen, bei der Betreuung und Förderung von Menschen mit körperlicher, seelischer oder geistiger Behinderung zu assistieren. Von Montag bis Mittwoch besuchen Sie unseren Unterricht, in der laufenden Woche schließt sich dann der praktische Unterricht an. Sie sind in der Praxis in den Bereichen Versorgung und Betreuung von Menschen mit Behinderung tätig. Die praktische Arbeit findet in den Rotenburger Werken und bei unseren vielen Kooperationspartnern statt.

Das macht die Ausbildung so attraktiv...

Wenn Sie ihre fachpraktische Ausbildung in den Rotenburger Werken machen, zahlen die Rotenburger Werke 500 € im ersten und 550 € im zweiten Schuljahr. Das Schulgeld von 50 € übernehmen dann auch die Rotenburger Werke. Wir bieten Schüler*innen Wohnmöglichkeiten, die zum Teil direkt im Park unserer Schule liegen. Dieses Angebot besteht auch, wenn der Praxisteil bei einem unserer Kooperationspartner stattfindet.

Das ist Ihr Ansprechpartnerin...

Schulleiterin Regina Koithan Tel.: 04261 93770