Freiwilligendienste

Dich schickt der Himmel

Ansprechpartner für Freiwilligendienste

Stephan Slomma

Stephan  Slomma
Beruf: Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Funktion: Koordinator Freiwilligendienste
Tel: 04261-920802
Fax: 04261-920802

Rückblick

Einander vertrauen ist das A und O

Geschichtsbuch jetzt erschienen

Bauarbeiten kaum zu bremsen

3.850 Jahre für die Rotenburger Werke

Buch: Bist du bei mir, wenn ich sterbe?

Einfach Menschen helfen

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in den Rotenburger Werken: Es macht Spaß, stark für Menschen zu sein, die Hilfe brauchen. Diese guten Erfahrungen geben ein gutes Gefühl, und: Das Freiwillige Soziale Jahr ist ein perfekter Start für eine berufliche Karriere.

 

Engagement lohnt sich: Wir zahlen 636 Euro pro Monat und übernehmen Ihre Sozialversicherungsbeiträge.

 

Außerdem stellen wir kostenlose Unterkünfte, in kleinen Wohngemeinschaften mit anderen Freiwilligen zusammen, zur Verfügung. Kostenloses Internet inklusive.

 
Bei uns können Sie das Leben von Menschen mit Behinderung kennenlernen.
Sich selbst in der Arbeit im Team oder in Situationen erfahren, die angenehm und schön sind oder die große Herausforderungen darstellen und eigene Grenzen erfahrbar machen.

Mögliche Einsatzorte sind Wohngemeinschaften, Werkstätten, Förderzentren, die Förderschule und der Freizeitbereich.

 

Ab dem 16. Lebensjahr besteht die Möglichkeit, sich in einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu engagieren. Der BFD ist als Vollzeitstelle gedacht, wobei Freiwillige, die älter als 27 Jahre sind, auf bis zu 50 % reduzieren können.

Die Rotenburger Werke stellen eine ausreichende Anzahl von Plätzen zur Verfügung.

 

Bei Interesse können Sie sich an Herrn Stephan Slomma wenden.

Schicken Sie Ihre Bewerbung als Mail an bewerbungen@rotenburgerwerke.de!

 

 

Rotenburger Werke 2013Letzte Änderung: 11.12.2018

Dich schickt der Himmel

Ansprechpartner für Freiwilligendienste

Stephan Slomma

Stephan  Slomma
Beruf: Diplom-Sozialpädagoge/Sozialarbeiter
Funktion: Koordinator Freiwilligendienste
Tel: 04261-920802
Fax: 04261-920802

Rückblick

Mut, Kraft und Ideen

Wiederholung erwünscht - Erste Hilfsmittel-Messe in den Fachschulen der Rotenburger Werke

Ausstellung in Bremen

Rotenburg meets Visselhövede

Fachtag: Leben mit erworbener Hirnschädigung am 27. April 2017