Meldung

Rückblick

Geschichtsbuch jetzt erschienen

Ins rechte Licht gesetzt

Unfassbar tolles Miteinander

Bauarbeiten kaum zu bremsen

3.850 Jahre für die Rotenburger Werke

Neue Häuser in Visselhövede eingeweiht

Feierliche Schlüsselübergabe in Visselhövede

 

Einweihung der neuen Häuser der Rotenburger Werke in Visselhövede: Wohnangebote für 24 Menschen mit Assistenzbedarf und eine Tagesförderstätte sind an der Worthstraße entstanden.

 

Am 9. August wurden sie feierlich eingeweiht. An die 200 geladene Gäste lauschten Grußworten und Interviews. Der stellvertretende Landrat Lothar Cordts und Visselhövedes Bürgermeister Ralf Goebel überbrachten beste Wünsche, und schließlich wurde der symbolische Schlüssel übergeben – von pgn-Chef Norbert Behrens als Vertreter der Architekten an die Bauherrin Jutta Wendland-Park, Vorstandsvorsitzende der Rotenburger Werke. Die gab den Schlüssel mit vielen guten Wünschen weiter an Carsten Sievers, der ihn als künftiger Bewohner stellvertretend in Empfang nahm.

 

Nach der Segnung des Hauses durch Pastorin Wendland-Park blieb man noch lange beieinander, erfreute sich an den Leckereien des Buffets und besichtigte sorgfältig die sehr schönen neuen Räumlichkeiten, in denen sich -  da war man sich einig – Bewohner/innen und Mitarbeitende der Rotenburger Werke bestimmt wohl fühlen werden.


• Zurück

Rotenburger Werke 2013Letzte Änderung: 17.07.2018

Rückblick

Engagierte Texte zum Tag des Gedenkens

Buch: Bist du bei mir, wenn ich sterbe?

Mut, Kraft und Ideen

Wiederholung erwünscht - Erste Hilfsmittel-Messe in den Fachschulen der Rotenburger Werke

Sportivations-Tag: Das ist ja wie bei der WM!