Zum Inhalt springen

Praxisplätze für Ihre HEP- und PA-Ausbildung

Wir bieten Ihnen in den Rotenburger Werken Praxisplätze, die eine ideale Ergänzung zu unserer theoretischen Ausbildung zum Heilerziehungspfleger oder zur Pflegeassistenz darstellen.

Diese Plätze finden Sie in vielen Bereichen unserer Einrichtung: Im Bereich Wohnen für Kinder und Jugendliche, Wohnen für Erwachsene ebenso wie in den Tagesförderstätten, WfbMs oder in der Lindenschule.

Wir vermitteln bei Bedarf auch zu unseren Kooperationspartnern und deren Praxisstellen in der Region Verden, in Buchholz, Zeven, Bremen, Sittensen, Lilienthal.

Ausbildung Heilerziehungspflege: Wer einen Vertrag über die fachpraktische Ausbildung mit den Rotenburger Werken abschließt, erhält eine Ausbildungsvergütung von monatlich 864,49 €. Die Vergütung steigert sich im zweiten Ausbildungsjahr auf 915,37 €, im dritten auf 962,08 €.

Ausbildung Pflegeassistenz: Wenn Sie ihre fachpraktische Ausbildung in den Rotenburger Werken machen, erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung von 400 € im ersten und 450 € im zweiten Schuljahr. Das Schulgeld von 50 € übernehmen dann die Rotenburger Werke.