Zum Inhalt springen
Was zählt ist der Mensch

Wir suchen für unsere Lindenschule zum 01.02.2022 eine

 

Förderschullehrkraft (m/w/d)

Die Stelle wird mit 100 % unbefristet besetzt.

Das bringen Sie mit...

Sie haben eine Ausbildung zur Förderschullehrkraft (Erstes Staatsexamen/Master und Vorbereitungsdienst für das Lehramt für Sonderpädagogik) oder eine vergleichbare Qualifikation. Bei Vorlegen eines Pädagogischen Studiums (min. bis Bachelor) ist eine berufsbegleitende Qualifizierung zur Förderschullehrkraft für den Dienst an Schulen in freier Trägerschaft möglich. Sie zeigen Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Freude am Umgang mit Kindern mit Behinderung, haben Spaß an der Arbeit in multiprofessionellen Teams.

Das ist Ihre Arbeit bei uns ...

Sie unterrichten Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in unserer Förderschule oder an einem Kooperationsstandort. Sie arbeiten in enger Abstimmung, aber auch mit hoher Eigenverantwortung in einem multiprofessionellen Team. Wenn Sie eine entsprechende Ausbildung erfolgreich absolviert haben, teamfähig und engagiert sind, einen selbstständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsstil pflegen, passen Sie hervorragend in unsere Teams. Nähere Informationen zur Lindenschule: www.lindenschule-rotenburg.de

Das macht die Stelle so attraktiv ...

Sie finden ein aufgeschlossenes, junges Kollegium, das sich freut, mit Ihnen zu arbeiten. Wir beteiligen uns aktiv an der Weiterentwicklung der Schule in der Region Rotenburg/Wümme. Unsere Verantwortung für Kinder und Jugendliche mit komplexen Förderbedarfen treibt uns ebenso an wie der Wunsch, die Möglichkeiten des gemeinsamen Unterrichts zu erweitern. Unsere Schüler*innen sind neugierig und freundlich zugewandt.

Das verdienen Sie ...

Wir bieten Ihnen eine Vergütung gemäß dem Tarifvertrag (TV-L), eine zusätzliche Altersversorgung und weitere umfangreiche Sozialleistungen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Das ist Ihr Ansprechpartner ...

Schulleiter Karsten Beernink-Kastenschmidt, Telefon 04261 920-510